Ticker & Kalender Archiv 2009:

Festereignisse zum 20jährigen Jubiläum 2009


12.12.2009

 


Weinforum: Glühweinprobe –
Kosten 15 € für Mitglieder, 20 € für Gäste



29.11.2009


11:30 Uhr


Festakt im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Fulda.
Vortrag von Prof Dr. Michael Matheus (Leiter des Deutschen Historischen Instituts in Rom): Zeugnisse der Weinkultur in Rom, Musik & Sektempfang


28.11.2009


19:30 Uhr


Weihnachtsdegustationsmenu

Sonntag, den 25.Oktober 2009            2009er Frauenberger Wein - Ernte eingebracht
                                                               
Pressenotiz und Bilder - Pressebericht Osthessennews


                Samstag, den 24. Oktober 2009           19:00 Uhr       Großer Konventstag
                                                                Festmenu mit Weinen des Weingut Weil, Kiedrich

Das Programm zum großen Konventstag 2009 am 24.10.2009 ist verfügbar. Anmeldungen sind erbeten


                Freitag, den 23.Oktober 2009              Exkursion zum Forum Rheinhessenwein
                                                                                nähere Informationen
im Kurier


Pressemitteilung vom 12.10.2009        Herbst im Weinberg – Erntezeit – Festzeit  Bericht und Fotos


10.10.2009 15:00 Uhr

Mitgliederversammlung   Bericht und Fotos



Freitag, den 18.September 2009


      19:30 Uhr


Weinforum Bukettweine  
Übersicht

Programm zum Weinforum am 18. September online: siehe Kalender



Samstag, den 12.September 2009


    14:00 Uhr


    WWW - Spätlesetag  
Ergebnisse Wettbewerb


Ikarus und der Fuldaer Wein...    am 09.09.2009    >>Rückblick - Artikel zum Download
Artikel zu Heribert Bukerts Weinetiketen, in der Galerie 21, von-Schildeckstraße


Weinforum – „Alles was bizzelt“: Blindverkostung.
Am Freitag, 14. August 2009 um 19.30 Uhr im Weinberg am Frauenberg

Eine Blindverkostung – „blind“ deshalb, weil „alles, was bizzelt“ unter einer Haube versteckt ist und zum Verkosten eine Nummer tragen wird. Ohne Kenntnis darüber zu haben, ob der
Ursprung der Sekte mit Auszeichnungen belegt ist oder unter 0815 eher alltäglich wirkt,
möchten wir die Exemplare probieren und entdecken. Wir möchten uns eine Meinung bilden
über Geruch, Geschmack, Herkunft und Unterschiede der einzelnen Köstlichkeiten.
Wenn letztlich das geheimnisvolle Mäntelchen gelüftet wird, werden wir sehen und lesen -
und vielleicht sind wir dann erstaunt, wie ein Produkt aus dem Supermarkt sich in der
horizontalen Verkostung mit Winzersekten misst und wir Qualität und Gefälligkeit mit Nase und Gaumen prüfen und vergleichen.
Unsere Reise mit den Bizzel-Exemplaren hat begonnen in Kellern der Weinliebhaber, führte
durch Regale der Supermärkte und in die Sekt-Boutique und wird am Freitag dann Abstecher beinhalten nach Deutschland, Frankreich und Italien und – wie in unseren Weinforen üblich – kulinarische Ergänzung in Brot und weiteren
Köstlichkeiten finden.


Das gab es noch nie: Rechtzeitig zum Wäck Woarscht on Wie am 8. August (14 - 18:00) bietet der Weinhistorischer Konvent einen Weinbrand vom Fuldaer Frauenberger an:
Die Schlitzer Kornbrennerei hat für den Konvent den Wein gebrannt und ein Jahr im Eichenholzfass gelagert. Nun ist der 40 %ige Brand mit eigenen Etikett in 0,5l-Flaschen am Weinberg zu 20 € zu erstehen - ein weiterer Beitrag zur Finanzierung der Hüttenerweiterung. So lädt der Konvent herzlich zum WWW ein, zum Genuss von guten Weinen und herzhaften Speisen, aber auch zum Kauf dieser - in begrenzter Zahl verfügbaren - Spezialität. >
Osthessennews berichtet


01.08.2009: Novität - Der Geist vom Frauenberg. Weinbrand "Frauenberger Geist"


Neu: Bildergalerie des Menuett-Ensembles


 


02.06.2009   42 Reben neu gesetzt:
Unser Weinbergsarbeiter Gerhard Fiedler und der Kapitelälteste Richard Hartmann haben am 2. Juni 42 Reben nachgepflanzt.
Weiterlesen

"Immer wieder ausprobieren": Der WHK im Blickpunkt der Fuldaer Zeitung


Das Besondere....

Spätlesereiter: Ihr schmuckhafter Pin:
Die Fa. Juwelier Bott (Friedrichstr. 1) bietet einen schmuckhaften Pin "Spätlesereiter" an.
Mit dem Erwerb unterstützen Sie den Weinhistorischen Konvent Fulda.
Der Anstecker in Silber kostet 39 € (WHK erhält 5 €); in Gold 98 € (10€).
Nähere Informationen bei Juwelier Bott: Tel. 0661-74140 Fax. 0661-21823


Aktuelle Eindrücke aus dem Weinberg

Aufgemerkt: Neue deutsche Weintreue: Deutsche Weine hoch im Kurs Siehe Presse

Neu: Wein ist Genuss! Genießen Sie Impression vom Weinberg

Mehr Lust auf Wein? Besuchen Sie die erneuerte Linksammlung Links

Besuchen Sie den Weinkonvent jetzt auch unter www.whk-fulda.de


20.07.2009: Programm zum Weinforum am 18. September online: siehe Kalender

10.07.2009: Das Programm zum großen Konventstag 2009 ist verfügbar. Anmeldungen sind erbeten

07.07.2009: Herzliche Einladung zum "WWW" am 11. Juli; Roséweine im Sommer gibt es beim Weinforum am 17. Juli >> Lesen Sie Osthessennews

22.06.2009: Weinforum am 19. Juni: Wie Riesling schmeckt, das war die Leitfrage, der sich 15 Mitglieder und Gäste des weinhistorischen Konventes am 19. Juni - fast zur Mittsommernacht - an einem schönen Abend im Weinberg stellten. Mancher Wissenszugewinn war zu erwerben, vieles theoretisch konnte gelernt und doch in den konkreten Verkostung auch noch nicht sicher identifiziert werden. Riesling ist „die“ Rebsorte für deutschen Weißwein schlechthin. In Deutschland macht sie ca. 20 % der Rebpflanzungen aus - in Fulda über 60 %. Die meisten Weinfreunde haben daher auch „ihren“ Lieblingsriesling und wissen daher, wie er schmecken muss. Für mich selber gilt die Erwartung, dass er Pfirsich- oder Aprikosenoten haben sollten. In mancher Blindverkostung habe ich mit dieser Engführung von Aromen, den Riesling darum nicht erkannt. >>Lesen Sie weiter Weinliste

Die Themen der kommenden Weinforen sind bekannt.
Schauen Sie im Veranstaltungskalender nach.

13.06.2009 Rebblütenfest und Ausgabe des neuen Weines >> Osthessennews berichtet >> Fuldaer Zeitung berichtet (c) FZ >> Bildergalerie NEU

02.06.2009 42 Reben neu gesetzt: Unser Weinbergsarbeiter Gerhard Fiedler und der Kapitelälteste Richard Hartmann haben am 2. Juni 42 Reben nachgepflanzt. Weiterlesen

"Immer wieder ausprobieren": Der WHK im Blickpunkt der Fuldaer Zeitung

Neuer Kurier steht zum Download bereit

Große Geburtstagsweinfahrt am 1. Mai ein voller Erfolg: Bericht und Fotos

Festereignisse zum 20jährigen Jubiläum 2009: Alle Highlights auf einen Blick

Rebschnitt: Am Samstag, 28. März ab 9:00 Uhr gab es mit Herrn Dudek den Rebschnitt im Weinberg FOTOS

Bericht und Fotos: Geburtstagsweinprobe am 19.03.2009

Der Weinhistorische Konvent Fulda e.V. möchte anknüpfen an die Jahrhunderte währende Verbindung zwischen dem Wein und unserer Stadt, möchte das Wissen um diese Verbindung vertiefen und verbreiten. Es lag nahe, die verspätete Ankunft des Herbstkuriers aus Fulda, die zur Entdeckung der Spätlese führte, eingehen zu lassen in unser Zeichen und Symbol: den Spätlesereiter. Deshalb soll die Pflege der Spätlese in ihrer Einzigartigkeit ein besonderes Anliegen des Weinhistorischen Konvents sein. Aufgrund der weingeschichtlichen Beziehungen zwischen Fulda und dem Rheingau – besonders dem Schloß Johannisberg – sind Kontakte aufgenommen worden. Der Rheingauer Weinkonvent hat die Patenschaft für den Weinhistorischen Konvent Fulda übernommen, dessen konstituierende Sitzung am 19. März 1989 stattfand. Weinfreundinnen und Weinfreunde sind aufgerufen und eingeladen, als Mitglieder an der Verwirklichung der ausschließlich gemeinnützigen Ziele des Weinhistorischen Konvents Fulda mitzuhelfen. Das Interesse an der Weinkultur und am Wein in seiner Vielfältigkeit sowie seiner Unverwechselbarkeit, aber auch die Freude an erlebnisreicher und unbeschwerter Geselligkeit von Menschen aus unterschiedlichen Bereichen sind die besten Voraussetzungen, den Weinhistorischen Konvent Fulda e.V. zu tragen und gemeinsam zu entwickeln. Interessenten wenden sich bitte an: Dr. Richard Hartmann, am Wynberg 7, 36039 Fulda, Tel 0661 3802720.

 

einlad20jAm 19. März, als echten Geburtstag findet um 19:30 die Geburtstagsweinprobe mit Weinen des Schloss Johannisberg und deftiger Brotzeit am historischen und traditionsreichen Ort im Schoppenkeller bei Peter Schmitt statt.

 

 

Am 1. Mai fahren wir zur Begegnung auch mit den Rheingauer Weinfreunden zum Schloss Johannisberg: Information

- Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. 2009 feiert der Weinhistorische Konvent sein 20-jähriges Bestehen. Schon jetzt können Sie sich auf ein vielfältiges und interessantes Angebot freuen. Ein Highlight ist sicherlich die Geburtstagsweinfahrt am 01. Mai 2009. Darüber erfahren Sie hier mehr.

- Kennen Sie schon den neuen Kurier? Jetzt lesen

Kalender:

 

19.03.2009

19:30 Uhr

einlad20j

Festliche Geburtstagsweinprobe mit Weinen von Schloss Johannisberg am Gründungsort - am Gründungstag im Schoppenkeller bei Fa. Wein-Schmitt > Probenfolge "Aromen des Rieslings"

Kosten: 20€ Mitglieder / 30€ Gäste

Berichterstattung

24.04.2009

19:30 Uhr

Weinforum "Deutscher Spätburgunder"

beim Kapitelsältesten, Am Wynberg 7

Preis: 20 € Mitglieder / 26 € Gäste anmeldung@weinhistorischer-konvent.de

01.05.2009

08:00 Uhr

Große Geburtstagsfahrt zum Schloss Johannisberg

Bericht und Fotos

09.05.2009

14:00 Uhr

Erstes "WWW" 2009 und Eröffnung des „neuen“ Weinbergshaus

15.05.2009

19:30 Uhr

Weinforum: Nicht nur für Anfänger: Riesling und andere Rebsorten, Weinbergshütte

13.06.2009

14:00 - 18:30 Uhr

WWW - Rebblütenfest - Ausgabe des Deputatsweins 2008 Frauenberger (0,75l)

Osthessennews berichtet

Fuldaer Zeitung berichtet (c) FZ

Bildergalerie NEU

19.06.2009

19:30Uhr

Weinforum: Rieslinge, Weinbergshütte "Rieslinge jung und alt / trocken - mild"

>>Lesen Sie einen Bericht

05.07.2009

10:00 - 19:00 Uhr

Exkursion zur Jahrgangspräsentation der Weine des Verbandes der Prädikatsweingüter (VDP) Rheinhessen und Nahe-Ahr in Mainz, Rheingoldhalle (12 - 16 Uhr) - Eintritt 20 € + Bahnkosten, Anmeldung bis 28.06 (anmeldung@weinhistorischer-konvent.de)

 

11.07.2009

 

14:00 Uhr

WWW

17.07.2009

19:30 Uhr

Weinforum, Weinbergshütte

"Roséweine im Sommer – vom Tafelwein bis zur Edelsüsse"

08.08.2009

14:00 Uhr

WWW

14.08.2009

Änderung

19:30 Uhr

Weinforum, Weinbergshütte

"Alles was bizzelt – Sektvariationen, verdeckte Verkostung"

Aktuell

 

zurück